Gorillaz-Sänger muss noch eine Weile im Krankenhaus bleiben

Gorillaz-Rapper geht es nach Sturz von der Bühne besser

Montag, 09. Juli 2018 | 11:23 Uhr

Ein Rapper der britischen Popband Gorillaz, der am Wochenende von einer hohen Festivalbühne im dänischen Roskilde gestürzt ist, hat seinen Fans Entwarnung gegeben. Es gehe ihm soweit gut, dennoch müsse er noch eine Weile im Krankenhaus bleiben, erklärte der Rapper mit dem Künstlernamen Del the Funkee Homosapien am Sonntag auf Twitter und Instagram. “Danke für all die Liebe”, schrieb der Musiker.

Die Band hatte das Konzert nach dem Sturz in der Nacht zum Sonntag abgebrochen. Videos aus dem Publikum zeigen, wie Del the Funkee Homosapien über den Bühnenrand hinausläuft und nach unten fällt. Wie schwer sich der Sänger verletzt hat, war zunächst nicht bekannt. Die Veranstalter des Festivals gaben auf ihrer Facebook-Seite lediglich bekannt, dass er bei Bewusstsein sei.

Beim Roskilde-Festival hatten rund 100.000 Besucher und 30.000 freiwillige Helfer vier Tage lang gefeiert. Der Auftritt von Rapper Eminem am vergangenen Mittwoch war nach Veranstalterangaben mit mehr als 100.000 Zuschauern das größte Konzert in der Geschichte des Festivals.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Gorillaz-Rapper geht es nach Sturz von der Bühne besser"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
sonoio
sonoio
Grünschnabel
10 Tage 12 h
wpDiscuz