Sonderauszeichnung für Berry Gordy

Grammy-Veranstalter ehren Berry Gordy und Smokey Robinson

Donnerstag, 20. Oktober 2022 | 21:33 Uhr

Der Sänger Smokey Robinson (82) und der Musikproduzent Berry Gordy (92) werden von den Veranstaltern der Musikpreise Grammys mit Sonderauszeichnungen geehrt. Zwei Tage vor der Grammy-Verleihung im Februar in Los Angeles sollen die beiden bei einer Gala unter anderem für ihren Einfluss auf die Musikindustrie und auf andere Künstler geehrt werden, teilten die Veranstalter am Donnerstag mit.

Er fühle sich sehr geehrt, wurde Gordy zitiert – “und zusammen mit meinem besten Freund seit 65 Jahren, dem großartigen Smokey Robinson, wie besonders ist das!” Auch Robinson sagte, er fühle sich geehrt von dieser “wunderschönen Auszeichnung”. Gordy gründete einst das Motown-Label in Detroit, für das auch Robinson lange komponierte und sang.

Im vergangenen Jahr war die kanadische Sängerin Joni Mitchell von den Grammy-Veranstaltern geehrt worden. Die eigentliche Grammy-Gala soll im kommenden Jahr am 5. Februar stattfinden. Rund 13.000 Mitglieder der Recording Academy entscheiden über die Preisträger der Grammys, die zu den begehrtesten Musikpreisen der Welt zählen.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz