Ja, Greta Thunberg outet sich aus "Bunny Hugger"

Greta Thunberg nimmt britischen Premier Johnson aufs Korn

Freitag, 23. April 2021 | 12:15 Uhr

Klimaaktivistin Greta Thunberg hat mit Änderungen auf ihren Social-Media-Kanälen auf eine eigenwillige Aussage des britischen Premiers Boris Johnson reagiert. Auf Instagram änderte die Schwedin ihren Namen kurzerhand in “Bunny Hugger”, auf Twitter wählte sie dieselben Worte als Profil-Beschreibung – wörtlich übersetzt bedeutet das so viel wie “Häschen-Umarmerin”. Den Ausdruck “bunny hugging” hatte Johnson zuvor beim Online-Klimagipfel von US-Präsident Joe Biden verwendet.

Johnson hatte damit am Donnerstag etwas unkonventionell erklären wollen, wie Klimaschutzmaßnahmen mit der Schaffung von Arbeitsplätzen zusammenhängen. “Es ist für uns alle wichtig, zu zeigen, dass es hier nicht nur um teure, politisch korrekte, grüne Taten des Häschen-Umarmens geht”, hatte der Konservative gesagt. “Es geht um Wachstum und Jobs.”

Thunberg hat Staats- und Regierungschefs schon zuvor mehrmals mit Änderungen auf ihren Social-Media-Kanälen aufs Korn genommen, etwa bei einer Twitter-Revanche gegen Ex-US-Präsident Donald Trump. Als Reaktion auf einen Trump-Tweet, in dem er nach der US-Wahl im November 2020 das Ende der Stimmenauszählung gefordert hatte, hatte sie geschrieben: “So lächerlich. Donald muss an seinem Problem mit Aggressionsbewältigung arbeiten und dann mit einem Freund in einen guten alten Film gehen! Entspann dich, Donald, entspann dich!” Einen identischen Tweet hatte Trump ein Jahr zuvor über Thunberg geschrieben. Anlass war, dass das “Time”-Magazin sie damals zur “Person des Jahres” gekürt hatte.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Greta Thunberg nimmt britischen Premier Johnson aufs Korn"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
20 Tage 3 h

Die junge Dame macht sich wieder wichtiger als sie eigentlich ist. Klimaschutz eignet sich auch nicht für Klamauk und billige Spässchen.

Gievkeks
Gievkeks
Tratscher
20 Tage 1 h

Nö, du machst sie wichtig, indem du die Nachrichten liest un deinen Senf dazu abgibst 😉

Missx
Missx
Kinig
20 Tage 58 Min

@pfälzer
Klimaschutz wird wichtiger und brenzliger werden als es Corona jetzt ist.

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
19 Tage 22 h

Sie ist nicht ernst zu nehemen. Sie und ihre Eltern wollen nur Spenden…..

Staenkerer
19 Tage 22 h

qia willsch von an gitschele a verlongen? ober wettn, a der kruag geat so long zun brunnen bis er bricht!

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
19 Tage 10 h

@Missx
Ja, das mag auf Sicht so sein.

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
19 Tage 10 h

@Gievkes
Was soll das? Niemand macht Frau Thunberg wichtig, indem er Nachrichten liest.

Gievkeks
Gievkeks
Tratscher
11 Tage 18 h

@pfaelzerwald 
Oh doch, Themen mit vielen Klicks machen ein Thema für die Medien interessant..
Kommentare führen auch zu mehr Klicks..

Ergo gibt es in der Zukunft mehr Artikel zu dem Thema.
Größere Medienpräsenz -> wichtiger.

Vielen Dank für deinen Beitrag.

Gievkeks
Gievkeks
Tratscher
11 Tage 18 h

@pfaelzerwald
Nebenbei, ist es genau das was Greta sagt.
“Es geht ums Thema und die Leute sollen aufhören sich auf ihre Person zu fixieren.”

Durch dieses ewigen Kontroversen wird sich das nie ändern.
Kommentare wie deines sind ein Mitgrund dafür, dass Ihr Name im Mittelpunkt steht.

Soundgeist
Soundgeist
Grünschnabel
20 Tage 6 h

Umweltschutz ist sehr wohl mit “Wachstum und Jobs” vereinbar. Man Siehe Google: 100% betrieben von erneuerbaren Energien. Hier geht es um Investitionen, nicht um teuere Ausgaben.

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
20 Tage 5 h

Und erneuerbare Energie soll bessir sein? Schaug amol wos sem olls getun wert um Solarplottn zu mochn nor redesch noamol von Umweltschutz

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
19 Tage 22 h

Man erkennt du verstehst nicht viel

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Tratscher
19 Tage 8 h

spiegel

ich wuerde sagen, das du zu gut warst …. du verstehst nicht viel (Soundgeist) ! ich wuerde eher sagen Richtung 0!

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
20 Tage 5 h

Ist das die, die als Kind in afrikanischen Bergwerke und chinesischen Kleiderfabrikant gearbeitet hat??…….ihr man man ja die Kindheit gestohlen….

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Tratscher
19 Tage 8 h

der-echte-aaron

ja, genau die GRETA!

Offline
Offline
Universalgelehrter
20 Tage 1 h

Greta, sorry, aber ich erkenne in der Umweltproblematik keinen Witz. Genieße deinen Präsenzunterricht und hole deine Fehlstunden nach…

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
19 Tage 22 h

Greta Thunberg sollte mal vor der eigenen Haustür kehren

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
19 Tage 23 h

Entweder hat man ein Umweltbewusstsein, anderen hilft auch die Greta nichts!

jefferson
jefferson
Tratscher
19 Tage 22 h

Thunberg wer ??🤔

wpDiscuz