Queen feiert 70. Thronjubiläum

Größte je geprägte Münze zum Queen-Jubiläum

Mittwoch, 25. Mai 2022 | 10:50 Uhr

Mit ihrer größten je hergestellten Münze würdigt die britische Münzprägeanstalt Royal Mint das 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. Die 15 Kilogramm schwere Münze hat einen Wert von 15.000 Pfund (17.600 Euro) und 220 Millimeter Durchmesser. Sie sei von einem privaten britischen Sammler in Auftrag gegeben worden, der anonym bleiben wolle, teilte die Royal Mint am Mittwoch in Llantrisant in Südwales mit.

Das Geldstück zeigt auf der einen Seite das Namenszeichen EIIR der Queen, umrankt von Rosen, Narzissen, Disteln und Kleeblättern. Die Pflanzen symbolisieren die vier Landesteile des Vereinigten Königreichs: England, Wales, Schottland und Nordirland. Auf der Rückseite ist die Queen hoch zu Pferd zu sehen. Insgesamt 400 Stunden Arbeit waren nötig, um das Design von John Bergdahl umzusetzen.

“Diese Sondermünze aus 15 Kilogramm Feingold ist das Meisterwerk der Kollektion zum Platin-Jubiläum”, sagte Royal-Mint-Direktorin Clare Maclennan. Sie kombiniere feinste Handwerkskunst mit Innovation. “Die größte Münze, die jemals von der Royal Mint hergestellt wurde, ist ein einzigartiges Kunstwerk, das als Vermächtnis dieses Anlasses für kommende Generationen Bestand haben wird”, sagte Maclennan.

Elizabeth amtiert seit dem Tod ihres Vaters König Georg VI. am 6. Februar 1952 als Queen. Zum 70. Thronjubiläum sind Anfang Juni in London mehrere Großveranstaltungen geplant.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Größte je geprägte Münze zum Queen-Jubiläum"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
OH
OH
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Mit dem Geld kann man Besseres anfangen !

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 2 Tage

…nicht viele Monarchen sassen 70 Jahre auf dem Thron…

wpDiscuz