"Ich war nie gut im Lesen", so Hinterseer

Hansi Hinterseer kommt auch ohne Notenlesen aus

Samstag, 17. März 2018 | 13:02 Uhr

Hansi Hinterseer kommt auch ohne Notenlesen als Schlagersänger über die Runden. “Ich war nie gut im Lesen”, sagte der 64-Jährige der Münchner Zeitung “tz”. Wenn er ein neues Lied erarbeite, bekomme er zunächst ein Demotape. “Da ist ein Keyboard und eine Stimme drauf – und dann schauen wir, ob das für meine Stimme geeignet ist”, sagte Hinterseer.

Nach 24 Jahren Karriere könne er nicht so viel falsch gemacht haben, so der gebürtige Kitzbüheler. “Was ich singe, singe ich gerne.” Seine Gesangskarriere verglich er mit dem Profisport, den er als Schirennläufer kennengelernt hat. Ähnlich notwendig seien Konzentration, Kondition, Disziplin und Lockerheit. Zukünftig wolle er abseits der Bühne gerne mal in der Luft das Steuer übernehmen: “Ein Pilotenschein reizt mich schon.”

Von: APA/dpa