Schmidt gibt Medien die Schuld

Harald Schmidt: Die Leute haben keine Angst vor dem Winter

Samstag, 13. August 2022 | 10:16 Uhr

Trotz Inflation und Gasknappheit glaubt Harald Schmidt nicht, dass sich viele Menschen vor dem kommenden Winter fürchten. “Es wird behauptet, dass man sich fürchtet”, sagte der frühere Late-Night-Talker (“Die Harald Schmidt Show”) der Deutschen Presse-Agentur in Köln. Dem sei aber gar nicht so.

Die meisten Leute hätten eher die Haltung: “Naja, wir warten mal ab. Ich drehe halt ein bisschen das Gas runter. Verglichen mit anderen Ländern geht’s uns ja noch prima.” Es seien vielmehr Medien, die das Thema hochkochten und teilweise den Eindruck erweckten, als stünde ganz Deutschland kurz vor dem Abgrund, meinte Schmidt.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Harald Schmidt: Die Leute haben keine Angst vor dem Winter"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Kinig
1 Monat 18 Tage

Sehr gut, Harald. Genauso sieht es aus. Wir Schwaben haben halt den Durchblick….

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 18 Tage

“Die größte Schwäche des Stärkeren besteht in seiner Arroganz”
Davon hast du VIEL!

Kinig
1 Monat 18 Tage

@N. G..leg Dich mit Deinesgleichen an. Verstehst Du keinen Spaß? Ich kenne H. Schmidt persönlich, Du Neidhammel.

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Tratscher
1 Monat 17 Tage

@N. G.
Da kommst du doch aber gleich hinter ihm !

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 18 Tage

Nun, Harald, wir werden sehen was passiert! Das ausgerechnet jemand, der 150.000 € pro Sendung bekommen hat, sich vor dem Winter nicht fürchtet, war klar!

Targa
Targa
Superredner
1 Monat 18 Tage

Ja, jetzt da wir Sommer haben wird geredet und wenn es kalt wird, dann wird geheizt. So ist es! Die Energiepreise werden weiter steigen und wir werden mehr Geld mit dem Frieren ausgeben müssen als vorher in der warmen Stube.

Kinig
1 Monat 18 Tage

Gerald, Du bist zwar auf der bayrischen Seite der Herdbrücke über die Donau geboren und damit bayrischer Schwabe, aber das gilt auch. Grüße vom Oberschwaben.

wpDiscuz