Hardy Krüger wird demnächst 90

Hardy Krüger erzählt in neuem Buch Geschichten seines Lebens

Dienstag, 20. März 2018 | 15:39 Uhr

Der Schauspielstar und Bestsellerautor Hardy Krüger hat kurz vor seinem 90. Geburtstag sein 18. Buch vorgelegt. Der Band “Ein Buch von Tod und Liebe” (Hoffmann und Campe, Hamburg) enthält sechs bereits früher erschienene Erzählungen aus seiner Feder.

“Die literarischen Geschichten spiegeln direkt, was mich im Leben stark geprägt hat. Etwa das Erlebnis mit einem geliebten Mädchen, das bei einem Bombenangriff umgekommen ist”, sagte Krüger (Kinoerfolg “Hatari!”) am Dienstag in Hamburg. Somit schlössen einige der Erzählungen an seine Kriegserinnerungen “Was das Leben sich erlaubt” an, mit denen er Ende 2016 großen Erfolg hatte.

Damals habe er vor allem junge Leser vor Rechtsextremismus und Politikverdrossenheit warnen wollen, erklärte der Autor. Diesmal schildert er etwa auch die Faszination Afrikas, wo er 18 Jahre lang eine Farm besaß, und seine Leidenschaft für die Fliegerei.

Krüger, am 12. April 1928 in Berlin geboren und auf der NS-Ordensburg Sonthofen erzogen, wurde später aktiver Nazi-Gegner. Internationale Kinokarriere machte er auch mit der britischen Produktion “Einer kam durch”.

Von: APA/dpa