Hochzeit des Jahres von Pippa Middleton und ihrem Mann James Matthews

Hochzeiten und Babys: Das Jahr 2017 bei den Promis

Freitag, 01. Dezember 2017 | 11:28 Uhr

Hochzeiten, über die wochenlang auf Klatschseiten berichtet wurde, und gleich zwei Superstar-Paare, die Eltern von Zwillingen wurden: In Sachen Babys und Liebe bei den Promis hatte das Jahr 2017 einiges zu bieten.

Die vermutlich größte Aufmerksamkeit wurde der Hochzeit von Pippa Middleton zuteil, der jüngeren Schwester der britischen Herzogin Kate. “Her Royal Hotness” heiratete am 20. Mai den Banker James Matthews. Unter den Gästen waren natürlich Kate, ihr Ehemann Prinz William und Schwager Prinz Harry. George und Charlotte hatten Auftritte als Blumenkinder und Tennisstar Roger Federer kam mit seiner Frau Mirka zur Trauung. Für viele Briten war die Trauung die Society-Hochzeit des Jahres.

Am selben Tag, aber um vieles diskreter ging am 19. Mai die standesamtliche Eheschließung von Popsängerin Victoria Swarovski in Kitzbühel über die Bühne. Die künftige Co-Moderatorin der RTL-Show “Let’s Dance” heiratete ihren Langzeitfreund Werner Mürz. Die kirchliche Trauung der Tirolerin aus der Kristall-Dynastie und des Unternehmers fand im Juni in Triest statt. Für Aufsehen sorgte ihr Brautkleid. Kolportiert wurde, dass es mit 500.000 Steinen besetzt und 46 Kilo schwer war.

Fußballstar Lionel Messi und seine Jugendliebe Antonela Roccuzzo feierten mit Hochzeitsgästen mit einem Marktwert von geschätzt 2,2 Milliarden Euro in der argentinischen Stadt Rosario. Es gratulierten Popstar Shakira und Freund Gerard Pique und fast die gesamte Startruppe des FC Barcelona.

Auch der deutsche Musiker Marius Müller-Westernhagen hat 2017 (wieder) geheiratet. “Wir haben es getan”, schrieb der Sänger (“Sexy”) auf Facebook und veröffentlichte dazu ein Foto von sich und seiner Braut, der südafrikanischen Sängerin Lindiwe Suttle. Auch die “Nummer 1 vom Wienerwald” hat sich noch einmal getraut. Wolfgang Ambros heiratete am 17. Februar in Tirol seine Lebensgefährtin Uta Schäfauer. Für den Austropopper ist es die zweite Ehe.

Gleich zwei Superstar-Paare freuten sich 2017 über doppelten Nachwuchs. George Clooney und seine Frau Amal wurden im Juni Eltern von Zwillingen. Sie nannten ihre Kinder Ella und Alexander. Gezeigt haben sie sie bisher nicht. Ganz anders Beyonce und Jay-Z., die ihre Neugeborenen namens Sir und Rumi der Öffentlichkeit schon mit einem Bild vorstellten. Das Babybauch-Foto von Beyonce ist auch der Instagram-Hit des Jahres. Das Foto, mit dem die 36-Jährige im Februar ihre Schwangerschaft bekannt gab, bekam mehr als 11.190.000 Likes – so viele wie sonst kein Post in diesem Jahr, wie aus dem Jahresrückblick 2017 des Sozialen Netzwerks hervorgeht.

Tennisspielerin Serena Williams siegte zu Beginn des Jahres bei den Australian Open – erst später wurde bekannt, dass sie da schon schwanger gewesen war. Tochter Alexis Olympia kam im Spätsommer zur Welt. Vater ist der Geschäftsmann Alexis Ohanian. Schon zum zweiten Mal Mama wurde Topmodel Bar Refaeli. Sie bekam eine Tochter namens Elle.

Für manch einen etwas unübersichtlich gestaltet sich die Situation bei Fußballer Cristiano Ronaldo. Im Sommer wurde er Vater der Zwillinge Eva und Mateo – wer die Mutter ist, wurde ebenso wie bei seinem ältesten Sohn Cristiano Jr. nicht bekannt. Im November brachte dann seine Freundin Georgina Rodriguez ein Mädchen namens Alana zur Welt. Der deutsche Slalomspezialist Felix Neureuther und seine Freundin Miriam Gössner bekamen ihr erstes Kind, die kleine Matilda.

Über Nachwuchs freuten sich auch die heimischen Ex-Skistars Benjamin und Marlies Raich. Mitte Juli kam ihr zweiter Sohn zur Welt. Auch Ex-Skispringer Andreas Goldberger ist seit August zweifacher Buben-Vater. Die frühere Weltklasseschwimmerin Mirna Jukic und Volleyballer Alexander Berger wurden im April Eltern einer Tochter. Modemacherin Lena Hoschek wurde im Juli Mutter eines Buben.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz