Hund von Steen schaffte es nicht auf die Bühne

Hund von Cassandra Steen bei Konzert ausgerissen

Montag, 08. April 2019 | 16:18 Uhr

Der Hund von Cassandra Steen (39) ist nach Worten der Sängerin bei einem Konzert ausgerissen und durchs Publikum gelaufen. “Der hat mich gesucht. Er hat es nicht auf die Bühne geschafft, stand aber irgendwann mal kurz davor”, sagte Steen am Montag in Stuttgart. Es war demnach der letzte Tourneetag der Sängerin (“Stadt”) und ihrer Band Glashaus Mitte Februar in Kaiserslautern.

Am Montagabend stand ein Auftritt von Steen und anderen Popmusikern bei “Musical in Concert” in Stuttgart an. Das Benefizkonzert feiert 25 Jahre Musicals in der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg.

Von: APA/dpa