Michelle Hunziker hat drei Kinder

Hunziker will Töchtern die Schweizer Heimat näher bringen

Montag, 02. August 2021 | 12:16 Uhr

Die seit Jahren in Italien lebende Fernsehmoderatorin Michelle Hunziker (44) will ihren jüngeren Töchtern ihre Heimat, die Schweiz, näher bringen. “Ich bereue es sehr, meiner älteren Tochter Aurora kein Deutsch oder Schweizerdeutsch beigebracht zu haben”, sagte sie dem Schweizer Blick-TV. “Bei meinen jüngeren Kindern möchte ich das unbedingt nachholen.”

Der Vater von Aurora (24) ist der italienische Musiker Eros Ramazzotti, der ihrer jüngeren Töchter Celeste (6) und Sole (7) ihr heutiger Ehemann Tomaso Trussardi. Hunziker selbst spricht nur noch selten Schweizer Dialekt, wie sie sagte. Das passiere nur noch bei Telefonaten mit Ursula Andress (85), die wie Hunziker in Ostermundigen bei Bern aufwuchs. Andress wurde 1962 in einem James Bond-Film als Bikini-Girl Honey Rider berühmt. Auch sie lebt seit vielen Jahren in Italien.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Hunziker will Töchtern die Schweizer Heimat näher bringen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Stefa
Stefa
Tratscher
1 Monat 19 Tage

Für die Mädchen wäre es sicher sinnvoller einfach mal Hochdeutsch zu lernen….. denn das gibt ihnen mehr in der Zukunft als Schweizer deutsch….

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 19 Tage

…die Hunziker kann sell jo ah net…

wpDiscuz