Rolf Zuckowski und seine beste Freundin: Die Gitarre

“In der Weihnachtsbäckerei” auf der Autobahn geschrieben

Samstag, 24. Dezember 2022 | 12:07 Uhr

“In der Weihnachtsbäckerei” ist heute eines der beliebtesten Kinderweihnachtslieder in Deutschland, aber auch in Österreich. Komponiert hat das Werk der Hamburger Kinderliedermacher Rolf Zuckowski – auf der Autobahn. “Ich habe das Lied auf einer Autofahrt von Bochum nach Hamburg geschrieben, als ich am Autotelefon hörte, dass die Familie backt”, sagte der 75-Jährige nun in einem Zeitungsinterview: “Als ich zu Hause ankam, waren die Plätzchen fertig und das Lied auch.”

In der Küche habe er es dann gesungen, und alle sangen mit. “Da war mir klar, dass das Lied gut ankommen würde. Aber dass es die Dimension eines Volkslieds erreichen würde, das ahnte ich nicht.” Dass er überhaupt zur Musik gefunden hat, verdanke er dabei seiner Mutter. Die habe immer sehr gerne gesungen. “Ohne ihr Zutun wäre ich wahrscheinlich nicht der komponierende Sänger geworden, der ich heute bin.”

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "“In der Weihnachtsbäckerei” auf der Autobahn geschrieben"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Orch-idee
Orch-idee
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Wirklich schöne Lieder hat er komponiert… Ich habe sie auch sehr gerne gehört mit meinen Kindern, auch beim Kekse backen… Auch das Lied “Dezemberträume gefällt mir sehr gut.. Bravo 👏
Wünsche allen frohe Weihnachten🎄🎅🔔❄

Hustinettenbaer
1 Monat 9 Tage

Da sieht (und hört 😵‍💫) man mal wieder, wie gefährlich das Telefonieren beim Autofahren ist.

wpDiscuz