Jaenicke fordert u.a. von Helene Fischer mehr politisches Engagement

Jaenicke will mehr politische Einmischung von Künstlern

Dienstag, 21. März 2017 | 12:04 Uhr

Der deutsche Schauspieler Hannes Jaenicke wünscht sich von Künstlerkollegen mehr Einmischung in gesellschaftspolitische Debatten. Es gebe zwar viele engagierte Kollegen, “aber es stimmt schon – viele prominente Schauspieler wollen nicht anecken”, sagte der 57-Jährige der “Rheinischen Post” vom Dienstag. “Ich habe immer die Klappe aufgemacht, ich bin halt so”, sagte Jaenicke.

Konkret wandte sich Jaenicke an die Sängerin Helene Fischer. “Sie ist in Russland geboren – stellen Sie sich mal vor, sie würde sich zur Flüchtlingsthematik, zu Putin, zur Syrien- oder Ukraine-Krise äußern”, sagte er und ergänzte: “Sie hätte mit ihrer gewaltigen Fangemeinde richtig Einfluss.”

Von: APA/ag.