Alba war schon immer ein "furchtloser, rebellischer Mensch"

Jessica Alba wäre auch gerne Fotoreporterin geworden

Freitag, 05. April 2019 | 10:00 Uhr

Für Hollywoodstar Jessica Alba wäre auch ein anderer Berufsweg vorstellbar gewesen. Wenn es mit der Schauspielkarriere nicht geklappt hätte, wäre die 37-Jährige gern Fotojournalistin geworden, wie sie der Illustrierten “Instyle” sagte.

“Ungerechtigkeiten auf der ganzen Welt aufzudecken und zu dokumentieren, finde ich wichtig und spannend”, sagte Alba zu dem von ihr empfundenen Reiz am Fotojournalismus. Sie sei schon immer ein “furchtloser, rebellischer Mensch” gewesen. Besonders gefallen würde ihr an dem Beruf “die Gefahr, aber auch der Sinn dahinter”.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz