Jill Biden wird eine kurze Rede halten

Jill Biden eröffnet Mode-Ausstellung im New Yorker Met

Freitag, 29. April 2022 | 19:56 Uhr

Hoher Besuch zur Eröffnung der nächsten Mode-Ausstellung im New Yorker Metropolitan Museum: First Lady Jill Biden (70), Ehefrau von US-Präsident Joe Biden (79), werde am Montag als Ehrengast bei der Eröffnung der Schau “In America: An Anthology of Fashion” erwartet, teilte das Museum am Central Park in Manhattan am Freitag mit. Sie werde eine kurze Ansprache halten und sich die Mode-Ausstellung danach anschauen.

Es sei eine “außergewöhnliche Ehre und ein Privileg”, Biden im Metropolitan Museum willkommen zu heißen, sagte der österreichische Museumsdirektor Max Hollein. “Wir freuen uns darauf, zusammen die mächtigen Wege zu erkennen, in denen Kunst uns etwas über unsere Vergangenheit beibringen, uns mit der Gegenwart verbinden und uns zu einer Vision für die Zukunft inspirieren kann.”

Die Ausstellung soll mit Hilfe von rund 100 Kleidungsstücken die Entwicklung der amerikanischen Mode vom 19. bis ins 20. Jahrhundert aufzeichnen. Es handelt sich um den zweiten Teil der bereits laufenden Schau “In America: A Lexicon of Fashion”. Die Eröffnung des zweiten Teils soll am Montagabend auch traditionell mit der starbesetzten Met-Gala gefeiert werden – einer alljährlichen Spendenveranstaltung für das Kostüm-Institut des Metropolitan Museums. Am 7. Mai eröffnet die Ausstellung dann ihre Türen für alle Besucher und soll, wie auch der erste Teil, bis zum 5. September zu sehen sein.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz