Juliette Binoche weiß, wer sie ist

Juliette Binoche mit 57 gelassener und “befreit”

Samstag, 07. August 2021 | 08:44 Uhr

Die französische Schauspielerin Juliette Binoche (57) hat nach eigenen Angaben kein Problem mit dem Altern. Mit 50 akzeptiere man allmählich das Scheitern manch großer Pläne demütig, “und auf diese Weise bekommst du eine Kraft von außen, die dir die nötige Stärke gibt”, sagte Binoche der “Augsburger Allgemeinen”. “Ich habe im Leben manches durchgemacht, und ich weiß deshalb, wer ich bin.” Daher nehme sie die Dinge heute viel gelassener. Ihr Lebensgefühl sei “ein befreites”.

Auch der Tod ihres Vater “war keine Tragödie, denn ich habe begriffen, dass das zum Leben dazu gehört”, sagte Binoche. Vor so einem Schicksalsschlag habe sie sich zwar gefürchtet. “Aber als es dann so weit war, konnte ich mich damit abfinden.” Ihr Vater habe sie nach der Sängerin Juliette Greco genannt. “Vor drei, vier Jahren, da war sie um die 90, habe ich sie auf der Bühne gesehen – sie war so was von sinnlich. Das Alter konnte ihr nichts anhaben. Ich war so bewegt, dass ich die ganze Zeit weinen musste.”

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Juliette Binoche mit 57 gelassener und “befreit”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 15 Tage

…bin ah gelassen, obwohl i koan Tau han, wer de isch…
😊

The secret garden
The secret garden
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Ja, man muss Ü40 sein, um sich an ihre Filme zu erinnern. Drei Farben blau, gelt?

The secret garden
The secret garden
Grünschnabel
1 Monat 15 Tage

Teil 2: Und sie war die Krankenschwester im Englischen Patienten. Wunderbarer, sehr trauriger Film

wpDiscuz