Ice-T spielt in "Law & Order" einen Polizisten

Keine Maut bezahlt – Rapper Ice-T von Polizei gestoppt

Donnerstag, 25. Oktober 2018 | 09:36 Uhr

US-Rapper und Schauspieler Ice-T ist in New York kurzzeitig festgehalten worden, weil er an einer Brücke keine Maut bezahlt hatte. Das berichteten mehrere US-Medien unter Berufung auf die Polizei. “Die Cops wollten etwas mehr. Sie hätten auch nur einen Strafzettel schreiben können”, schrieb der 60-jährige Musiker später auf Twitter.

Er finde es gut, dass die Menschen davon ausgehen, er bekomme von der Polizei eine Sonderbehandlung – nur weil er in der Fernsehserie “Law & Order” einen Kriminalbeamten spiele. Früher hatte Ice-T ein schwieriges Verhältnis zur Polizei – so spielte er vor 30 Jahren mit der Band Body Count den Song “Cop Killer” ein, und eines seiner Alben trug den Titel “Gangsta Rap” (2006).

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz