Singer-Songwriter Kenny Rogers

Kenny Rogers gibt Abschiedskonzert mit Dolly Parton

Mittwoch, 19. Juli 2017 | 10:35 Uhr

Der amerikanische Country-Star Kenny Rogers (78, “The Gambler”) will Ende Oktober zum letzten Mal mit seiner langjährigen Duett-Partnerin Dolly Parton (71) auf der Bühne stehen. Bei der geplanten Abschiedsshow in Nashville (Tennessee) sollen auch Kollegen wie Little Big Town, Alison Krauss und Idina Menzel auftreten, wie der Country-Barde am Dienstag bekannt gab.

“Wir lieben es, wenn wir die Möglichkeit haben zusammen zu singen”, sagte Rogers der Musikzeitschrift “Billboard” über seine Arbeit mit Parton. Berühmt ist der 80er-Jahre-Hit “Islands in the Stream”, den die Bee Gees für Rogers schrieben und Parton mit ihm sang. Zu Klassikern wurden auch ihre Duette “Real Love”, “Love Is Strange” und zuletzt “You Can’t Make Old Friends” (2013). Auf der Konzertbühne traten sie allerdings nur selten zusammen auf, das letzte Live-Duett liegt mehr als ein Jahrzehnt zurück.

Seit 2016 befindet sich Rogers auf einer weltweiten Abschiedstournee, die in diesem Jahr zu Ende geht. 60 Jahre lang sei er aufgetreten, aber nun sei er nicht mehr so mobil, sagte Rogers der Zeitschrift “Rolling Stone”. “Ich hatte ein großartiges Leben, ich kann mich nicht beschweren, aber nun ist es an der Zeit, (die Karriere) an den Nagel zu hängen.”

Von: APA/dpa