Chazelle bleibt der Musik treu

“La La Land”-Regisseur dreht in Paris Musikserie für Netflix

Freitag, 01. September 2017 | 17:33 Uhr

Hollywood-Regisseur Damien Chazelle (32, “La La Land”) entwickelt eine achtteilige Musikserie für den Streamingdienst Netflix. “The Eddy” soll von einem Pariser Musikclub, seinem Besitzer und der Hausband handeln und die multikulturelle Atmosphäre der Hauptstadt einfangen, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Gedreht wird vor Ort auf Französisch, Arabisch und Englisch, hieß es weiter. Neben Chazelle sind Alan Poul (“Breaking Bad”) als Produzent und Glen Ballard (“Jagged Little Pill” von Alanis Morissette) für die Musik an Bord. Netflix will die Serie weltweit über seinen Dienst ausstrahlen, ein Termin oder die Besetzung wurden noch nicht angekündigt.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz
Chazelle sorgt für gute Netflix-Unterhaltung

“La La Land”-Regisseur dreht in Paris Musikserie für Netflix

Uhr

Hollywoodregisseur Damien Chazelle (32, “La La Land”) entwickelt eine achtteilige Musikserie für den Streamingdienst Netflix. “The Eddy” soll von einem Pariser Musikclub, seinem Besitzer und der Hausband handeln und die multikulturelle Atmosphäre der Hauptstadt einfangen, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Gedreht wird vor Ort auf Französisch, Arabisch und Englisch, hieß es weiter.

Neben Chazelle sind Alan Poul (“Breaking Bad”) als Produzent und Glen Ballard (“Jagged Little Pill” von Alanis Morissette) für die Musik an Bord. Netflix will die Serie weltweit über seinen Dienst ausstrahlen, ein Termin oder die Besetzung wurden noch nicht angekündigt.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz