Auch ein Rolls Royce Phantom kam unter den Hammer

Lagerfeld-Versteigerung in Monaco erzielt Millionensumme

Montag, 06. Dezember 2021 | 12:31 Uhr

Accessoires des 2019 gestorbenen deutschen Modezars Karl Lagerfeld haben bei einer Versteigerung in Monaco mehr als 9,5 Millionen Euro erbracht. Insgesamt wurden bei der dreitägigen Auktion, die am Sonntag zu Ende ging, 443 Lose angeboten. 436.000 Euro wurden für einen Rolls Royce Phantom geboten, wie das Auktionshaus Sotheby’s auf seiner Homepage mitteilte. Des weiteren wechselten neun Paar Lederhandschuhe für über 22.000 Euro den Besitzer.

Die Versteigerung in Monaco bildete den Auftakt der “Karl Lagerfeld’s Estate”-Auktionen. Die mehr als 1.000 Möbel, Kunstwerke und Accessoires stammen aus den verschiedenen Residenzen, insbesondere aus Lagerfelds Wohnung in Millefiori in Monaco und aus dem Schloss Louveciennes in Frankreich. In Paris findet die Fortsetzung am 14. und 15. Dezember statt, in Köln ist sie im Frühjahr 2022 geplant.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Lagerfeld-Versteigerung in Monaco erzielt Millionensumme"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Bissgure
Bissgure
Tratscher
1 Monat 14 Tage

i konns uanfoch et vostian , wie man sein gonzis lebn la olls zomroppn muis , er hats no zi lebzeitn mol an ärmera leit voschenckn odo spendn gikannt !! mit nem konn niamand nix zilescht 🤣

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Bissgure, Lagerfeld hat hart gearbeitet. Niemand weiss ob er gespendet hat, jedenfalls ist er als sehr grosszügig bekannt.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

trina1@

Karl war nicht kleinlich, das war schon von vorneher klar, vor allem seine engsten Mitarbeiter dürften nach dem Ausscheiden des Maestros der Mode zu Millionären geworden sein….

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

@ischJOwurscht stimmt Ehre und Respekt gebührt ihm er hat Grossartiges geleistet!

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Lagerfeld hat mir sehr gut gefallen!

wpDiscuz