Olivia Colman ist der Star der neuen Sky-Serie "Landscapers"

“Landscapers” bei Sky: Olivia Colman als Mörderin

Donnerstag, 02. Dezember 2021 | 07:03 Uhr

Die True-Crime-Schiene ist ein Erfolgsrezept der Streaminganbieter – selten jedoch kommt das Format filmisch avanciert aufgearbeitet daher wie die neue britische Miniserie “Landscapers”. Der Vierteiler ist ab 7. Dezember bei Sky in Großbritannien abrufbar und soll im Frühjahr auch bei uns nicht zuletzt mit Oscarpreisträgerin Olivia Colman in der Hauptrolle die Zuschauer vor dem Fernseher versammeln.

Eine Scheu vor dem Fernsehen hat Colman, die mit der TV-Produktion “Broadchurch” bekannt und mit dem oscargekrönten Kinohit “The Favourite” berühmt wurde, noch immer nicht. “Mir ist egal, welches Genre es ist, ich mixe da gerne. Wichtig ist nur, dass das Buch und das Team gut sind”, zeigte sich die 47-Jährige gegenüber der APA in einem Pressegespräch offen. Und am Team gab es diesesmal sicher nichts auszusetzen, wurde “Landscapers” doch von Colmans Ehemann Ed Sinclair geschrieben – ein Umstand, der Colmans Costar David Thewlis zum Necken mit Augenzwinkern veranlasste: “Du musstest da also mitspielen, um Eure Ehe zu retten?”

Als Basis für das narrative Experiment des Duos Sinclair/Colman diente jedenfalls ein prominenter Mordfall aus 1998. Colman spielt die biedere Susan Edwards, die mit ihrem Ehemann Christopher (David Thewlis) seit Jahren auf der Flucht vor der Strafverfolgung ist, haben die beiden doch einst Susans Eltern umgebracht und im Garten vergraben. Als das Verbrechen durch ein Telefonat zwischen Christopher und seiner Stiefmutter aufgedeckt wird, gerät das Paar ins Visier der Polizei, die die beiden in Gewahrsam nimmt.

Erstmals getrennt voneinander, sind die Ermittlungen gegen Susan und Christopher von der Kinoleidenschaft der beiden geprägt. Sie nutzen diese, um aus ihrer Realität in die Leinwand zu flüchten, und sich zwischen Imagination und Wirklichkeit zu verlieren.

(S E R V I C E – www.sky.at/serien/landscapers)

Von: apa