Larissa Marolt mit ihrer Mama Elke am Laufsteg

Larissa Marolt gemeinsam mit ihrer Mama am Catwalk in Berlin

Mittwoch, 29. Juni 2016 | 12:10 Uhr

Es war der Abend der Mütter und Töchter bei der Berliner Fashion Week – vor allem beim Label Riani, wo das Motto “Team Mother & Daughter – In Love We Trust” lautete. Mit dabei war auch wieder Larissa Marolt, die Kärntnerin hatte 2009 die erste Staffel der Castingshow Austria’s Next Topmodel gewonnen. Sie schritt gemeinsam mit ihrer Mutter Elke über den Laufsteg.

Aber nicht nur Marolt holte ihre Mama aus der ersten Reihe ab. Auch die 16-jährige Cheyenne Savannah und ihre Mutter Natascha Ochsenknecht sowie Anouschka Renzi (51) und Tochter Chiara Moon Horst (18) gingen Hand in Hand über den Catwalk.

Kurz zuvor – bei der Schau des Labels Marc Cain – ging es ebenfalls um Mütter und Töchter: Supermodel Alessandra Ambrosio (35) sowie Model und Schauspielerin Milla Jovovich (40) brachten ihre Mädchen mit. Ihre Tochter Anja Louise (7) sei zum ersten Mal in Deutschland, sagte Ambrosio am roten Teppich. “Wir machen eine Europatournee, ich liebe Europa und möchte ihr alles zeigen.” Anja begleitete ihre Mutter in einem weißen Kleidchen zur Show. “Sie ist meine beste Freundin, mein Ein und Alles”, schwärmte Ambrosio.

Auch Milla Jovovich wollte ihrer Tochter Ever Gabo (8) Berlin zeigen. Der kleine Sohn Dashiel Edan und ihr Mann Paul Anderson blieben daheim. “Ich dachte, das ist eine gute Woche für Mama-Tochter-Zeit”, sagte Jovovich. Für sie hat Berlin eine besondere Bedeutung: Hier verliebte sie sich damals bei Dreharbeiten, wie sie erzählte – und zeigte ihrer Tochter nun ein paar schöne Ecken, an denen sie damals Dates mit ihrem jetzigen Mann hatte.

Von: apa