Beim Life Ball ging alles mit rechten Dingen zu

Life Ball: Aufregung wegen Spende an Fußballklub

Montag, 26. Juni 2017 | 12:55 Uhr

Besucher des Life Balls in Wien zeigten sich erstaunt, als sie nach dem Event ihren Kontoauszug kontrolliert hatten. In der Abbuchungszeile für die Spenden erschien nämlich nicht der Life Ball-Trägerverein “Life+”, sondern der Fußballklub “FK Austria Wien”. Dabei handelte es sich lediglich um einen textlichen Fehler des Kartenanbieters Card Complete, so das Life Ball-Team auf APA-Anfrage.

Das Geld sei auf jeden Fall “Life+” zugutegekommen, hieß es am Montag. “Das Problem lag bei Card Complete, die für Wien Ticket die Bankomatgerät-Abwicklung gemacht haben”, betonte das Life Ball-Team. Auf den am 10. Juni gedruckten Beleg des Aufzahlers steht Verein “Life+”, das Geld ist auch auf deren Konto gelandet. Nur online hat Card Complete die Textzeile nicht geändert und den letzten vorherigen Veranstalter “FK Austria Wien” als Text stehen lassen.

“Ich spende gerne für die HIV-Hilfsprojekte des Life Balls, aber nicht für einen Fußballverein”, sagte eine Betroffene der APA. Der Verein “Life+” stellte auf Wunsch Spendenbestätigungen aus, wofür die Rechnungsadresse laut Melderegister und das Geburtsdatum der jeweiligen Person benötigt wird.

Von: apa