Lindsey Lohan ankerte offenbar unsachgemäß

Lindsay Lohan verlor Fingerkuppe bei Bootsunfall

Dienstag, 04. Oktober 2016 | 09:53 Uhr

Die US-Schauspielerin Lindsay Lohan (30) hat bei einem Unfall auf einem Boot einen Teil ihres Ringfingers verloren. “Das ist das Ergebnis meines Versuchs, das Boot selbst zu ankern”, schrieb sie auf Snapchat zu einem Foto, das ihren bandagierten Finger zeigt. “Mein armer Finger!” Das abgetrennte Stück ihres Fingers sei gefunden worden, und sie habe sich einer Operation unterziehen müssen.

Auf Instagram veröffentlichte Lohan am Montag ein Foto von sich und betitelte es als “einhändiges Selfie”. Medienberichten zufolge hält sie sich in der Türkei auf, wo sie vergangene Woche ein Krankenhaus für syrische Flüchtlinge besucht hatte.

Von: APA/dpa