Chester Bennington beging offenbar Selbstmord

Linkin Park-Sänger Chester Bennington tot

Donnerstag, 20. Juli 2017 | 22:39 Uhr

Der Sänger der amerikanischen Rock-Band Linkin Park, Chester Bennington, ist überraschend im Alter von 41 Jahren gestorben. Wie ein Sprecher der Gerichtsmedizin in Los Angeles am Donnerstag bestätigte, wurde Bennington tot in seinem Haus nahe Los Angeles, gefunden. Es handle sich möglicherweise um einen Suizid. Laut Promiportal “TMZ.com” hat sich der Sänger das Leben genommen.

Linkin Park ist eine der erfolgreichsten Rock-Bands der Welt mit vielen Millionen verkauften Tonträgern und zahlreichen Auszeichnungen. Linkin Park haben heuer auch beim Nova Rock in Nickelsdorf gespielt.

Ein Anruf bei der Polizei aus dem Haus des Rockers in Palos Verdes Estates sei am Donnerstagmorgen (Ortszeit) eingegangen, hieß es. “Schockiert und untröstlich”, reagierte Band-Kollege Mike Shinoda in einem Tweet auf die Todesnachricht. Bennington war sechsfacher Vater und verheiratet.

Soundgarden-Sänger Chris Cornell, ein enger Bekannter Benningtons, hatte sich Mitte Mai das Leben genommen. Seine Leiche wurde nach einem Konzert in Detroit in einem Hotelzimmer gefunden. Benningtons Todestag am 20. Juli war zugleich der Geburtstag Cornells.

Bennington hatte in der Vergangenheit offen über Depressionen und Suchtprobleme gesprochen. In Interviews gab er auch an, als Jugendlicher von einem älteren Bekannten sexuell missbraucht worden zu sein.

Erst im Mai hatte die 1996 in Los Angeles gegründete Band ihr neues Album “One More Light” auf den Markt gebracht. Es war ihr siebtes Studioalbum. In der Single “Heavy” singt Bennington schwermütig über seine Gedanken. Im Refrain fragt er, warum alles so schwer sei. Balladen (“One More Light”) stehen neben eingängigem Poprock (“Talking To Myself”) oder gefühliger Akustikgitarre (“Sharp Edges”).

Die Rock-Band schlug damit sanftere Töne an als in früheren Jahren. Das brachte ihnen auch Kritik von Fans ein. Sein Ziel sei nie gewesen, möglichst viele Platten zu verkaufen oder Stadien zu füllen. “Unsere Absicht ist, Musik zu machen, die wir lieben”, sagte Bennington im Mai im Interview der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

Erstmals hat die Band die Aufnahmen nicht mit musikalischen Proben begonnen, sondern mit Gesprächen. “Worüber mache ich mir Gedanken? Was ist für mich gerade am wichtigsten?”, seien Fragen dieser Gespräche gewesen, aus denen sich die Ideen für neue Lieder ergeben hätten: Depression und Tod, aber eben auch das manchmal banale Familienleben mit Kindern. “Hast du die Zähne geputzt? Wo ist dein Rucksack? Das ist ein typischer Tag, wenn du Kinder hast”, sagt Bennington. Aber dies seien auch Themen, die vor 15 Jahren niemand in der Band verstanden hätte. “Es kommt darauf an, wo wir im Leben stehen.”

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentare auf "Linkin Park-Sänger Chester Bennington tot"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lana77
Lana77
Tratscher
1 Monat 1 h

Sorry, ober jeder dear Kinder hot und sich sou feig aussn Lebn schleicht, die Kinder aluanlosst, egoistisch lai an sich denkt und nit an de woser zruglosst oder woser unrichtet; do hon i absolut kuan Verständniss für sette Feigling.

cHiMeRa
cHiMeRa
Neuling
1 Monat 1 h

@Lana77

Bevor sie wahrlos auf die Tasten hauen , sollten sie dringend was über Depressionen lesen. Und einen toten noch als” Feigling” zu bezeichnen , sagt viel über ihren Charakter und ihrer Bildung aus.

Mfg

durchdacht
durchdacht
Grünschnabel
1 Monat 1 h

So eln Quatsch. Depressionen sind eine Krankheit und er konnte wohl nicjt mehr, das Leiden war zu groß.

JvS-105
JvS-105
Grünschnabel
1 Monat 1 h

Depressionen sind Monster..
da ist es nicht angebracht, von Feigheit zu sprechen ;-(

Sun
Sun
Grünschnabel
1 Monat 36 Min

@Lana,  Krankheit hat nichts mit Feigheit zu tun.

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
30 Tage 18 h

So einfach ist es üblicherweise aber nicht. 
Manchmal wäre es angebracht nichts zu schreiben, wenn man keine Ahnung von einem Thema hat. 

Bluemchen
Bluemchen
Tratscher
30 Tage 17 h

@Lana77
Wir gedenken alle deinem Hirn, das du vor all zu langer Zeit verloren hast.

Pazzoide
Pazzoide
Grünschnabel
30 Tage 17 h

feig? ich glaub du hast keinen blassen schimmer was depressionen mit dir anrichten können…

blubb
blubb
Neuling
30 Tage 16 h

Olm gscheide gel…???a depression isch a kronkheit… infoll! Hot null mit feigheit zu tien… scham di

witschi
witschi
Universalgelehrter
30 Tage 16 h

purer egoismus. man kann sich behandeln lassen

poison
poison
Grünschnabel
30 Tage 14 h

wischi wascht di n’ mund

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
30 Tage 14 h

Gegen Dummheit auch? Wenn ja, mach mal…..

blubb
blubb
Neuling
1 Monat 1 h

😔…so sad

hoffnung
hoffnung
Grünschnabel
30 Tage 16 h

Lana77 des isch schun s blödeschte Gred des i bis iatz gärt hohn. Des zog, daß du überhap kuane Ohnung hosch wos fuire seelischen Probleme a Mensch hobm konn. Wos tusch du, wenn daine Kinder mol a seelisches Problem hobm, wenn du sou winig verstesch? Depressionen sain a schware Krankhet de jeden betreffen kennen. I glab ehr du denksch lai an dir selber.

witschi
witschi
Universalgelehrter
30 Tage 14 h

i denk an olle leit de an kronkheiten oder unfälle sterben und weiter leben mechetn. und donn kemmen de selbstmörder. einfach nur ungerecht

hoffnung
hoffnung
Grünschnabel
30 Tage 15 h

Oh je witschi. Hosch genauso winig Ohnung wi Lana77. Man konn sich behondeln lossn. Obr jede Depression schaug onderscht aus. Und wenn man bedenkt wieviele Suizide es in Südtirol gib, noch braucht do wirklich kuaner blöd zi redn. Des isch a ernste Soch.

witschi
witschi
Universalgelehrter
30 Tage 15 h

wie viele familien bleiben zerrüttet zurück wegen einiger dieser von der sorte dieses erfolgreichen sängers (ausgeschlossen schwerkranke menschen, die keine aussicht auf gesundheit haben oder alte, alleingelassene leute). man kann diese krankheit kurieren. dazu braucht es allerdings mut. meine meinung

Lana77
Lana77
Tratscher
30 Tage 14 h

An olle de do iats gscheid sein und muanen sie miassn oder kennen mi iats beleidign. 😆Tolle Sache wenn men des Anonym mochn konn und nit die Eier hobn muass jemand des ins Gsicht zu sogn.
Depression werd schun a Kronkheit sein oder der hot es Geld kopp sich die beste Behondlung zu leistn. Logisch wenn men nebenher nou Drogn nimmt und sauft nor endets holt sou. Wenn men Kinder hot muass men holt dorfir kämpfn sou long wia möglich für sie dozusein. Selbstmord isch a egoistische Lösung. 😊Isch meine Meinung, wenns uan nit passt, sein Problem 🖕

Eppendorf
Eppendorf
Superredner
30 Tage 9 h

Du hast keine Ahnung von Depressionen, also spar dir doch deine Kommentare.

iwoasolls
iwoasolls
Tratscher
30 Tage 18 h

R.I.P. super Sänger gewesen!

mo0n
mo0n
Neuling
30 Tage 15 h

but in the end it doesn’t even matter

nikki
nikki
Grünschnabel
30 Tage 15 h

Wer Depressionen nit kennt, woas nit wos do a Mensch oft mitmocht.
I find a bissl mear Respekt war ungebrocht.
R.I.P

schleifer
schleifer
Grünschnabel
30 Tage 14 h

R.I.P. oanfoch la traurig…

wpDiscuz