Höfl-Riesch möchte schon einigermaßen schlank bleiben

Maria Höfl-Riesch: Pasta nur noch in kleinen Portionen

Dienstag, 19. Dezember 2017 | 12:25 Uhr

Im Ski-Ruhestand hat die deutsche Doppel-Olympiasiegerin und Weltmeisterin Maria Höfl-Riesch ihren Nudel-Konsum zurückgeschraubt. Kohlenhydrate habe sie stark reduziert, Pasta gebe es nach Ende ihrer Karriere nur noch in kleinen Portionen, sagte die 33-Jährige der “Bunten”.

“Ich muss zwar nicht mehr die durchtrainierte Figur haben wie damals, aber ich möchte natürlich trotzdem einigermaßen schlank bleiben”, so die ehemalige Leistungssportlerin. Zusammen mit ihrem Ehemann Marcus Höfl genieße sie spontane Wochenendausflüge zu zweit. Nachwuchs sei noch nicht in Planung. “Ich bin ja auch erst 33, ich habe noch ein bisschen Zeit”, sagt Höfl-Riesch. “Bei mir ist im Moment einfach noch nicht der Kinderwunsch da.”

Von: APA/dpa