Keller trennte sich in den 1980ern von Al Pacino

Marthe Keller fühlt sich bis heute von Al Pacino beschützt

Dienstag, 29. September 2020 | 11:54 Uhr

Die Schweizer Schauspielerin Marthe Keller fühlt sich noch heute durch ihren früheren Partner und heutigen Freund Al Pacino beschützt. Der Hollywoodstar sei “der liebste Mensch, den ich in meinem Leben kennengelernt habe – neben meinem Vater”, sagte die 75-Jährige dem “Zeit-Magazin Mann” laut Vorabmeldung vom Dienstag. “Er ist vollkommen meschugge, aber er ist von einer unbeschreiblichen Wärme.”

“Ich fühle mich bis heute durch ihn geschützt”, fügte die Schauspielerin hinzu.”Ich habe das Gefühl, dass wir ein Paar sind, das zur Zeit getrennt ist – er weiß alles über mein Leben, und ich weiß alles über seins.”

Obwohl das Paar sich in den 80er-Jahren nach sieben Jahren Beziehung trennte, sei Pacino noch eifersüchtig: “Noch heute ist er eifersüchtig, wenn ich ihm von einer Männergeschichte erzählen will”, sagte Keller. “Dann legt er auf.”

Von: APA/ag.