Die "Black Panter" Verfilmung brach mehrere Rekorde

Marvel-Verlag plant Ableger von “Black Panther”-Comic

Donnerstag, 19. Juli 2018 | 10:33 Uhr

Nach dem überragenden Erfolg der Verfilmung des Comics “Black Panther” will der Marvel-Verlag nachlegen. Eine neue Comicserie namens “Shuri” soll sich um die gleichnamige Schwester von Königssohn T’Challa drehen, berichtete die Website “Bustle” am Mittwoch. Schreiben soll die Geschichte die nigerianisch-amerikanische Comicautorin Nnedi Okorafor.

Sie verfasste auch schon die “Black Panther”-Serie “Long Live the King” von 2017. Die neue Reihe soll bei Marvel voraussichtlich im Oktober erscheinen. Der fast ausschließlich mit schwarzen Schauspielern besetzte Superheldenfilm “Black Panther” aus dem Marvel-Kosmos brach nach seinem Start im Februar mehrere Kino-Rekorde.

Chadwick Boseman spielt darin T’Challa, der im fiktiven, technologisch hoch entwickelten afrikanischen Staat Wakanda die Macht übernehmen will. Im Kampf um seine Herrschaft kann er sich in den Superhelden Black Panther verwandeln. Shuri entpuppt sich im Verlauf des Films als tragende Figur.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz