Schweighöfer schläft seit der Kindheit schlecht

Matthias Schweighöfer hat Probleme mit dem Schlafen

Donnerstag, 27. August 2020 | 11:55 Uhr

Schauspieler Matthias Schweighöfer sucht Hilfe bei einem Therapeuten, um nachts besser ausruhen zu können. “Ich bin gerade so ein bisschen dran, das mit einem Therapeuten anzugehen”, sagte der 39-Jährige Barbara Schöneberger im Interview für deren Radio-Talkshow “Mit den Waffeln einer Frau”, die am Samstag ausgestrahlt wird.

Seit seiner Kindheit schlafe er oft schlecht. “Ab 17 Uhr werde ich derartig nervös, dass mein Stress-Level so hoch geht, dass ich nachts in diesem Stress-Level drin bin. Deswegen schlafe ich immer kacke.”

Von: APA/dpa