NEOS-Gründer Matthias Strolz plant ein Musikprojekt

Matthias Strolz meldet “kreativen Ausbruch” aus Indien

Freitag, 20. Januar 2023 | 11:01 Uhr

NEOS-Gründer Matthias Strolz hat sein unternehmerisches Bewusstsein erweitert. Mit einer launigen Botschaft aus dem indischen Goa meldete er sich via Twitter und Instagram, um ein musikalisches Projekt zu verkünden. Der “kreative Ausbruch” soll in einer Tour im Spätherbst gipfeln, versprach der Ex-Politiker sichtlich angeregt darin. Worum es sich dabei genau handeln könnte, verriet er nicht.

Die meisten Lieder seien auf Englisch, so Strolz, der offenbar nicht nur mit einer nationalen, sondern gar weltweiten Karriere als Musiker spekuliert. Sein Versprechen: “We’re gonna have a universal message there.” An popkulturellen Vorbildern mangelt es dem NEOS-Gründer jedenfalls nicht, sind doch auch etwa die Beatles nach diversen Indien-Trips zu weiteren musikalischen Höhenflügen abgehoben.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz