Max Raabe in eleganter Faulheit

Max Raabe: Smoking tragen ist eine Art von Faulheit

Dienstag, 11. Oktober 2022 | 08:46 Uhr

Der Sänger Max Raabe kann seinem schicken Kleidungsstil einen ungeahnten Vorteil abgewinnen. “Auf der Bühne Smoking und Frack zu tragen, ist ja auch eine Art von Faulheit, weil ich mir keine Gedanken machen muss: Was ziehe ich heute an? Was habe ich letztes Jahr auf dieser Bühne angehabt?”, sagte Raabe (59) der dpa in Berlin. “Da bin ich schon mal fein raus. Und man hat sofort auch eine gewisse Haltung. Das hilft.”

Ansonsten sei er ziemlich offen – auch in der Frage, wie die Leute ins Konzert kämen. “Ich freue mich immer, wenn sie sich ein bisschen in Schale werfen und das genießen, den Abend mal zelebrieren. Aber ich beurteile die Leute nicht nach der Kleidung.”

Er habe sofort einen Eindruck, wenn er jemandem begegne, aber das liege nicht daran, was jemand trage. Sondern woran? “Am Blick. An der Haltung. Und ich täusche mich auch und werfe mein Urteil dann nach zehn Minuten über Bord. Im positiven wie im negativen Sinne.” Jogginganzüge liegen ihm nach eigenen Worten übrigens eher nicht. Raabe veröffentlicht am Freitag (14. Oktober) mit dem Palast Orchester das neue Album “Wer hat hier schlechte Laune”.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz