Streep soll in Mutter-Sohn-Psychodrama spielen

Meryl Streep nimmt Rolle in Fernsehserie ins Visier

Freitag, 09. September 2016 | 11:22 Uhr

Oscar-Preisträgerin Meryl Streep (67) könnte bald für eine Fernsehserie vor die Kamera treten. Wie die US-Branchenportale “Hollywood Reporter” und “Deadline.com” am Donnerstag berichten, verhandelt die Schauspielerin um die Hauptrolle in einer TV-Adaption des Bestsellerromans “The Nix” (deutscher Titel: “Geister”).

“Star Wars”-Regisseur J.J. Abrams ist mit seiner Firma Bad Robot als Produzent an Bord. Möglicherweise soll er auch bei einigen Folgen Regie führen. “The Nix” von US-Autor Nathan Hill ist ein Mutter-Sohn-Psychodrama um eine politisch radikale Frau, die ihre Familie verlassen hat und erst Jahrzehnte später wieder auftaucht.

Streep kommt demnächst mit der biografischen Komödie “Florence Foster Jenkins” in der Rolle einer untalentierten Opernsängerin in die Kinos. Die dreifache Oscar-Preisträgerin hatte bereits 2012 in der TV-Serie “Web Therapy” eine Gastrolle. Sie spielte auch in der Mini-Serie “Angels in America” an der Seite von Al Pacino mit.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz