Der Fußballstar hat derzeit Wichtigeres als Fußball im Kopf

Messi verpasst Spiel in Malaga – Dritter Sohn kam zur Welt

Samstag, 10. März 2018 | 15:19 Uhr

Fußball-Superstar Lionel Messi verpasst am Samstagabend (20.45 Uhr) das Ligaspiel seines FC Barcelona in Malaga. Der spanische Tabellenführer gab dafür am Samstag “persönliche Gründe” an. Später informierte Messi über die Geburt seines dritten Sohnes. “Willkommen Ciro”, schrieb der Superstar des FC Barcelona im Sozialen Netzwerk Instagram.

“Gott sei Dank ist alles perfekt gelaufen. Der Mama und ihm geht es sehr gut. Wir sind superglücklich!” Das Posting wurde vom Foto einer kleinen Hand begleitet, die auf einem großen Finger liegt.

Messi und seine Frau Antonella Roccuzzo haben mit dem fünfjährigen Thiago und dem zweijährigen Mateo bereits zwei weitere Söhne. Das Paar, das sich seit Kindheitstagen kennt und seit mehr als zehn Jahren liiert ist, hatte im vergangenen Juni in seiner Heimatstadt Rosario in Argentinien geheiratet. Alle drei Kinder der beiden 30-Jährigen kamen in Barcelona zur Welt.

Von: APA/ag.