Metallica legen "Enter Sandman" neu auf

Metallica spenden Einnahmen aus Charity-Single an Flutopfer

Montag, 16. August 2021 | 13:10 Uhr

Die US-Band Metallica will die Einnahmen aus einer Neuveröffentlichung des Kult-Songs “Enter Sandman” an die Opfer der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen spenden. Das bestätigte eine Sprecherin der Plattenfirma Universal Music der Deutschen Presse-Agentur. Das Sammlerstück soll am 20. August erscheinen. Zuvor hatte das Musikmagazin “Rolling Stone” berichtet.

Wie die Universal-Sprecherin sagte, sollen die Einnahmen über die Metallica-eigene Stiftung All Within My Hands komplett an die Opfer der Flutkatastrophe weitergegeben werden. Zum 30. Geburtstag des sogenannten Schwarzen Albums der Heavy-Metal-Band werden auch diverse Coverversionen veröffentlicht, deren Erträge laut der Stiftung für wohltätige Zwecke verwendet werden sollen.

Die Single für die Hochwasseropfer wird nach Angaben von Universal Music als Schallplatte und in zwei verschiedenen CD-Formaten veröffentlicht.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Metallica spenden Einnahmen aus Charity-Single an Flutopfer"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Das ist sehr freundlich. Denn die Zerstörungen sind gewaltig und werden uns wahrscheinlich Jahre beschäftigen: “der Bund [will] im laufenden Jahr 16 Milliarden Euro aus dem 30-Milliarden-Wiederaufbaufonds bereitstellen… Die Länder bekommen 30 Jahre Zeit, um das vom Bund vorgestreckte Geld abzustottern.”

Wiederaufbaufonds Hochwasser: Bis zu 100 Prozent Entschädigung für Flutopfer (rp-online.de)

wpDiscuz