Mia Farrow bangt um ihre Tochter

Mia Farrows Tochter Quincy im Krankenhaus

Samstag, 11. April 2020 | 10:03 Uhr

Die jüngste Adoptivtochter von US-Schauspielerin Mia Farrow (75) wird wegen einer Infektion mit Sars-CoV-2 im Krankenhaus behandelt. Farrow bat am Freitag auf Twitter ihre Follower, für ihre Tochter Quincy zu beten. In ihrem Kampf gegen das Coronavirus habe sich die junge Frau heute in ein Krankenhaus begeben, schrieb Farrow.

Farrow (“Rosemaries Baby”) hat vier leibliche und zehn Adoptivkinder. Die heute 26-jährige Quincy wurde von der Schauspielerin 1994 als Baby adoptiert. Sie ist verheiratet und hat eine kleine Tochter.

Von: APA/dpa