Ein "verrücktes" Paar: Michael Bublé und Luisana Lopilato

Michael Bublés Frau steht wohl eher auf Bruno Mars

Dienstag, 13. November 2018 | 12:21 Uhr

Der kanadische Sänger Michael Bublé (43) ist stolz darauf, eine “verrückte Beziehung” zu seiner Ehefrau zu haben, der argentinischen Schauspielerin Luisana Lopilato. Diese habe nichts dagegen, wenn er für Millionen Frauen Liebeslieder singe. “Meine Frau ist eher ein Fan von Bruno Mars”, sagte Bublé der Deutschen Presse-Agentur.

“Ich denke, wenn du sie fragen würdest, wer ihr Traumtyp ist, wäre es Bruno Mars, vielleicht Ed Sheeran und dann Luis Miguel”, so Bublé. Und dann setzte der Sänger im Interview scherzend noch einen drauf: “Nein, Luis Miguel würde zuerst kommen, dann Bruno Mars, dann Ed Sheeran und Phil Collins.” Nach Josh Groban und Tina Turner würde er selbst “irgendwo auf dem 16. oder 17. Platz” landen.

Am Freitag erscheint das neue Album des Sängers, dessen Titel ein Herzchen-Symbol ist – ausgesprochen wird es “Love”.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz