Es ist nicht das erste Musical über den King of Pop

Michael-Jackson-Musical ab 2020 am Broadway

Mittwoch, 20. Juni 2018 | 10:00 Uhr

Ein Musical über das Leben von Michael Jackson soll im Jahr 2020 an den Broadway kommen. Das kündigten die Produktionsfirma Columbia Live Stage und Jacksons Nachlassverwalter am Dienstag an. Das Drehbuch soll von der New Yorker Dramatikerin und Pulitzer-Preisträgerin Lynn Nottage kommen.

Als Regisseur und Choreograf wurde der Brite Christopher Wheeldon mit ins Boot geholt, der 2015 für sein Musical “An American in Paris” mit einem Tony-Theaterpreis ausgezeichnet wurde. Ein Titel für das geplante Michael-Jackson-Musical steht noch nicht fest.

Der als “King of Pop” bekannte Sänger, der 2009 im Alter von 50 Jahren an einem tödlichen Mix von Medikamenten starb, gehört zu den berühmtesten und erfolgreichsten Popmusikern der Welt.

Jackson war mit seinen älteren Brüdern zunächst als Mitglied der Gruppe Jackson 5 gestartet, bevor er beim Label Motown 1971 seine Solokarriere begann. Seine Hits “Beat It”, “Billie Jean”, “Thriller” und viele weitere zählen heute zu Pop-Klassikern der 1980er und 90er-Jahre. Jacksons spezieller Tanzstil, darunter auch sein rückwärtsgehender “Moonwalk”, wurde später massenhaft kopiert.

Jacksons Karriere wurde bereits in mehreren Bühnenproduktionen nacherzählt. Die Show “Thriller Live” ist seit 2007 in London zu sehen, in Las Vegas bietet der kanadische “Cirque du Soleil” eine spezielle Michael-Jackson-Ausgabe namens “One”.

In Madrid wird zudem seit 2010 das Musical “Forever” aufgeführt, in Berlin feiert im August das Musical “Beat It!” Premiere.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz