Der Musiker bedankte sich für die Genesungswünsche

Mick Jagger nach Corona-Infektion: “Fühle mich viel besser”

Donnerstag, 16. Juni 2022 | 08:02 Uhr

Rolling-Stones-Frontman Mick Jagger befindet sich nach eigenen Worten auf dem Weg der Besserung nach seiner Corona-Infektion. “Ich fühle mich viel besser und kann es kaum erwarten, nächste Woche wieder auf der Bühne zu stehen”, schrieb der 78-Jährige am Mittwoch auf seinen Social-Media-Kanälen. Der Musiker bedankte sich für die Genesungswünsche und kündigte an, dass die Rolling Stones ihr Konzert in Amsterdam am 7. Juli nachholen wollen.

Das Konzert war am Montag im letzten Moment abgesagt worden. Am Freitag sollte die Band in Bern auftreten. Das Konzert wurde verschoben. Die Band wolle sich dazu so schnell es geht zurückmelden, schrieb Jagger. In der kommenden Woche wollen die Stones in Mailand auftreten. Für 15. Juli ist ein Auftritt der legendären Rockgruppe im Wiener Ernst-Happel-Stadion geplant.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Mick Jagger nach Corona-Infektion: “Fühle mich viel besser”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ANTONIO
ANTONIO
Grünschnabel
12 Tage 8 h

Mick Jagger ist sowieso ein Wunder des Lebens..Wer so wie er, Drogen und Alkohol täglich konsumiert hat und mit 78 Jahren noch so fit ist, kann über Corona nur lachen..😜

wpDiscuz