Elton John tritt vor 15.000 Menschen auf

Montreux Jazz Festival lockt heuer mit Elton John

Dienstag, 09. April 2019 | 13:08 Uhr

Das renommierte Montreux Jazz Festival lockt auch heuer mit großen Namen: Bei der 53. Ausgabe der Veranstaltung werden Künstler wie Elton John, Janet Jackson oder Chick Corea erwartet. Den Auftakt macht am 28. Juni der britische Musiker Sting, mit Quincy Jones beschließt dann ein anderer Veteran der Szene das Festival am 13. Juli.

Der Michael-Jackson-Produzent werde orchestrale Versionen seiner 80er-Hits zum Besten geben, hieß es am Dienstag in einer Ankündigung der Festivalveranstalter. Neben Elton John werden auch Künstlerinnen wie Anita Baker und Joanz Baez im Rahmen ihrer Abschiedstourneen im schweizer Musik-Hot-Spot Station machen. Für John dürfte es aber eine besondere Ehre sein, wird er doch im Saussaz Stadium auftreten, einem neuen Venue für das Festival. In der Open-Air-Location finden 15.000 Menschen Platz.

Weitere Höhepunkte im Programm sind Auftritte von Radiohead-Sänger Thom Yorke, Schlagzeuger Billy Cobham, der im Mai seinen 75. Geburtstag feiern wird, sowie US-Rapper Lizzo. Das Festival bleibt also seiner eklektischen Ausrichtung treu und bietet nicht nur Newcomer und bekannte Gesichter, sondern auch einen Stilmix von Pop bis Jazz.

INFO: www.montreuxjazzfestival.com/en

Von: APA/ag.