Der Schauspieler ist jetzt gut im Geschäft

Moritz Bleibtreu brach mit 19 Jahren Schauspielausbildung ab

Mittwoch, 05. Dezember 2018 | 12:28 Uhr

Der deutsche Schauspieler Moritz Bleibtreu ist an seiner Schauspielerausbildung in New York so verzweifelt, dass er sie schließlich abbrach. “Eine Lehrerin der Schule hat mir sehr zugesetzt”, sagte der 47-Jährige dem “Zeit”-Magazin. Vor allem das sogenannte Method Acting, bei dem Emotionen im Vordergrund stehen, hätten ihn mit seinen damals 19 Jahren sehr verstört.

Er habe zwei Jahre gebraucht, bis er seine Krise überwinden konnte. Seine Mutter, die Schauspielerin Monica Bleibtreu, habe ihn damals nach Hause geholt, als sie ihm eine Rolle am Theater in Hamburg versprach. Vieles, was heute in der Schauspielbranche passiert, hält der 47-Jährige für “ziemlich ungesund”.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz