Sarah Connor als Coach in der Sendung

Musiksendung “The Voice of Germany” mit mehr Liveshows

Sonntag, 17. Oktober 2021 | 13:17 Uhr

Die Musikshow “The Voice of Germany” wird in dieser Staffel mehr Liveshows zeigen als in den Jahren zuvor. Die sogenannten Sing-Offs, in denen sich die prominenten Coaches von einer Reihe ihrer Talente verabschieden müssen, werden erstmals live aus Berlin-Adlershof gesendet. Das bestätigte die Sendergruppe ProSiebenSat.1 am Sonntag auf dpa-Anfrage. Die Sendungen werden am 25. und 28. November ausgestrahlt.

Außerdem wird es danach erstmals ein Viertelfinale geben, das auch live gesendet wird. Das darauf folgende Halbfinale und das Finale wurden traditionell live ausgestrahlt. In der elften Staffel, die bereits läuft, sitzen Sarah Connor, Mark Forster, Nico Santos und Johannes Oerding in den roten Coaching-Stühlen.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz