Diagnose "Polyneuropathie" bei Ralph Siegel

Nach Drews: Auch Ralph Siegel spricht über Nervenerkrankung

Dienstag, 12. Juli 2022 | 09:55 Uhr

Der Komponist und Musikproduzent Ralph Siegel hat in einem Interview über seine chronische Nervenerkrankung gesprochen. Er habe – wie auch Schlagersänger Jürgen Drews – eine Polyneuropathie, sagte der 76-Jährige der “Bild”-Zeitung (Dienstag). “Die Diagnose bekam ich vor etwa einem dreiviertel Jahr”, erzählte Siegel. “Es fing an mit Schmerzen in meinen Füßen. Ich konnte kaum gehen und stehen.”

Bei einer Polyneuropathie ist die Reizweiterleitung der Nerven gestört. Sie gehört zu den häufigsten neurologischen Erkrankungen und führt unter anderem zu einer Einschränkung der Bewegung. Seine Arbeit wolle er wegen der Krankheit aber nicht beenden, sagte Siegel zu “Bild”: “Ich arbeite weiter – auch im Sitzen!”

Siegels Musikerkollege Jürgen Drews (77) hatte im Mai ebenfalls eine Polyneuropathie-Erkrankung öffentlich gemacht. Am Wochenende kündigte der Schlagersänger nun an, sich Ende des Jahres von der Bühne verabschieden zu wollen. Er sei nicht mehr so belastbar wie früher und spüre, dass es ihm unheimlich gut tue, zu Hause zu sein.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz