Charles Aznavour wurde 94 Jahre alt

Nationale Gedenkfeier für Charles Aznavour in Frankreich

Mittwoch, 03. Oktober 2018 | 13:03 Uhr

Frankreich ehrt den gestorbenen Chanson-Sänger Charles Aznavour mit einer nationalen Gedenkfeier. Sie sei am Freitag beim Pariser Invalidendom geplant, hieß es aus Kreisen des Élyséepalastes, dem französischen Präsidialamt. Staatschef Emmanuel Macron werde dabei eine Rede halten. Der Sänger, Liedtexter und Schauspieler war eine der bekanntesten Stimmen Frankreichs. Er wurde 94 Jahre alt.

Aznavour war mit Liedern wie “La Bohème” zu einem Weltstar des französischen Chansons geworden. In seiner mehr als 70-jährigen Karriere hat er über 1300 Chansons komponiert, mehr als 180 Millionen Platten weltweit verkauft und in mehr als 60 Filmen mitgewirkt. Nach Bekanntwerden seines Tods hatte Macron am Montag erklärt, Aznavour habe “Freuden und Leiden von drei Generationen” begleitet. “Seine Meisterwerke, sein Klang, seine einmalige Ausstrahlung werden ihn lange überleben.”

Von: APA/dpa