"Mensch und Hund - eine besondere Verbindung"

Neue Show: Hund sucht Herrchen und umgekehrt

Sonntag, 11. April 2021 | 11:15 Uhr

Sie gelten als die besten Freunde des Menschen: In der neuen ZDF-Show “The Dog House” sollen Hunde und Herrchen zueinander finden. Präsentiert wird die Sendung, die voraussichtlich ab Juni zu sehen sein wird, von Moderation Sonja Zietlow, wie das ZDF am Sonntag mitteilte. Zunächst hatte die “Bild”-Zeitung berichtet. Bei dem Format sollen Hunde aus einem Berliner Tierheim an passende Herrchen vermittelt werden.

“Moderatorin Sonja Zietlow engagiert sich seit Jahren im Tierschutz und bei der Vermittlung von in Not geratenen Hunden”, heißt es in der Mitteilung. Die 52-Jährige selbst sagt, sie freue sich auf die Sendung: “Mensch und Hund – das ist eine besondere Verbindung, und ich glaube, dass ich ein ganz spezielles Händchen für die Vermittlung von Vierbeinern habe.”

Die Dreharbeiten für “The Dog House” beginnen laut ZDF im Mai, vorerst seien fünf Folgen geplant. Sonja Zietlow moderiert seit 2004 das RTL-Reality-Format “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” sowie weitere Formate für den Privatsender.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Neue Show: Hund sucht Herrchen und umgekehrt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Trina1
Trina1
Universalgelehrter
26 Tage 23 h

Vielleicht klappt das besser, mir haben die Tierheime voll und adoptiert werden die Hunde von Süditalien!

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
26 Tage 19 h

gscheider wär eine “reality show” in der man den Leuten zeigt wie einen Hund richtig hält und dass man dessen Häufchen ausammelt 😜

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
26 Tage 17 h

Schrecklich,mich wundert das die immer Zuschauer finden

wpDiscuz