Am Montag stellte Neurother sein Kinderbuch vor

Neureuther kritisiert den Umgang mit Smartphones

Montag, 17. September 2018 | 12:58 Uhr

Der deutsche Skirennfahrer Felix Neureuther (34) kritisiert den Umgang vieler Kinder und Erwachsener mit Handys. Wenn er bei vielen Kindern sehe, “in welche Richtung die Zukunft geht mit den ganzen Smartphones und wie wenig Bewegung tatsächlich noch stattfindet, ist das absolut erschreckend”, sagte der Familienvater am Montag in München, wo er sein neues Kinderbuch vorstellte.

“Ich werde mich mit Händen und Füßen und allem, was ich habe, dagegen wehren, dass dieser Trend so weiter läuft”, meinte Neureuther. Der Sportler, der eine knapp ein Jahr alte Tochter hat, engagiert sich seit Jahren dafür, dass Kinder mehr Sport treiben. “Ich kann nur versuchen, meiner Tochter zu vermitteln, wie viel Spaß Bewegung macht und es ihr vorleben. Was sie dann macht, das wird man sehen”, sagte er und ergänzte: “Wenn ich Kinder sehe, die beim Essen mit einem Tablet oder so dasitzen, dann stellt es mir die Nackenhaare auf.”

Von: APA/dpa