Mason schaut in der Wiener Stadthalle vorbei

Nick Mason von Pink Floyd spielt frühe Hits der Band in Wien

Montag, 28. Mai 2018 | 14:38 Uhr

Für Fans von Pink Floyd ist 2018 ein gutes Jahr. Nach Roger Waters kommt im Herbst der Drummer der Band nach Wien, um Klassiker aus dem Repertoire der Pop-Legende zu spielen. “Nick Mason’s Saucerful Of Secrets” gastiert am 19. September in der Stadthalle F, wie der Veranstalter Barracudamusic am Montag bekannt gab.

Neben Mason gehören Guy Pratt, Lee Harris and Dom Beken zur Band, den Gesang übernimmt Gary Kamp (Spandau Ballet). Auf dem Programm stehen frühe Werke von Pink Floyd, die Konzentration liegt auf den psychedelischen Meisterwerken “The Piper At The Gates of Dawn” und “A Saucerful Of Secrets” und Songs wie “Interstellar Overdrive”, “Astronomy Domine”, “Bike” und “Set The Control For The Hearts Of The Sun”.

Für Mason ist es die erste Tournee seit längerer Zeit, 2005 war er mit Pink Floyd beim Live 8 in London aufgetreten und einmal kurz als Gast bei Rogers Waters’ “The Wall”. Der Schlagzeuger ist nicht nur Gründungsmitglied von Pink Floyd, sondern auch das einzige konstante Mitglied, er hat auf allen Alben und bei allen Live-Shows mitgewirkt.

Von: apa