Rier gab seine Erkrankung in einem Video auf Facebook bekannt

Norbert Rier von den Kastelruther Spatzen hat Corona

Montag, 08. Februar 2021 | 15:59 Uhr

Kastelruth – Der Südtiroler Musiker Norbert Rier von den Kastelruther Spatzen hat Corona und musste deshalb seinen “Riverboat”-Auftritt im MDR-Fernsehen absagen. “Kurz vorher wurde ich leider positiv getestet”, sagte der 60-jährige Sänger und Frontmann der Spatzen am Montag in einem Video auf Facebook. “Mir geht es eigentlich zur Zeit gut”, erläuterte der Künstler aus Kastelruth der Deutschen Presse-Agentur. “Ich werde hier demnächst noch mal getestet.”

Der Volksmusiker sollte eigentlich am Freitagabend gemeinsam mit seinem Sohn Alexander in der MDR-Sendung “Riverboat” auftreten. Das wurde abgesagt. Er sei zu Hause, wohne isoliert in einer Ferienwohnung und habe nur leichte, grippeähnliche Symptome, ergänzte Rier in dem Video. “Ansonsten passt alles.” Die Musikergruppe teilte mit: “Die Sendung wird natürlich nachgeholt, sobald er wieder gesund ist.” Kastelruth ist eine kleine Gemeinde in der Nähe der Südtiroler Hauptstadt Bozen.

Von: APA/dpa