Paris Jackson fordert mehr Akzeptanz

Paris Jackson und Charlize Theron kommen zum Life Ball

Mittwoch, 18. April 2018 | 16:23 Uhr

Die ersten prominenten Gäste des 25. Life Balls stehen fest. Wie die Organisatoren bekannt gaben, werden unter anderen Paris Jackson, Charlize Theron sowie Shirley Bassey zu dem Charity-Spektakel am Wiener Rathausplatz kommen. Wer am 2. Juni selbst mit dabei sein will, kann sich ab 24. April eines der begehrten Life Ball-Tickets bei Wien-Ticket sichern. Die Tickets sind auf 3.780 Stück limitiert.

Jackson, Tochter des “King of Pop” Michael Jackson, kommt im Namen der Elizabeth Taylor AIDS Foundation (ETAF) nach Wien. Mit der Stiftung ihrer Taufpatin Elizabeth Taylor verbindet Jackson “eine intensive Zusammenarbeit und weltweites Engagement für HIV/AIDS Awareness”. Zusammen mit Joyce Jere, GAIA Country Director in Malawi, wird sie auch den diesjährigen “Life+ Award” für die Elizabeth Taylor Mobile Clinics in Empfang nehmen. “35 Millionen Menschen sind seit dem Beginn der Aids Epidemie in den 1980er-Jahren an ihren Folgen gestorben, trotzdem haben die Leute immer noch Angst, über das Thema zu reden aufgrund des Stigmas, das ihm anhaftet. Es ist mir ein großes Anliegen, dem Stigma und der Fehlinformation um HIV/Aids ein Ende zu setzen und deswegen habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, diesen Kampf für Akzeptanz und ein Heilmittel fortzusetzen”, sagte Jackson.

Oscar- und Golden Globe-Preisträgerin Charlize Theron ist bereits zum zweiten Mal als Repräsentantin ihrer Organisation, dem Charlize Theron Africa Outreach Project, zu Gast am Life Ball. “Mit ihren Jugendinitiativen in ihrer Heimat Südafrika leistet sie außerordentliche Arbeit, von deren nachhaltigen Wirkung ich mich bereits selbst überzeugen konnte. Daher ist es eine große Freude, Charlize Theron zu unserem Jubiläum in Wien begrüßen zu dürfen”, sagte Gery Keszler, Obmann von Life+ und Life Ball-Organisator. “Ich freue mich sehr, wieder zum Life Ball zu kommen, gerade weil es sich mit dem 25. Jubiläum um ein so besonderes Jahr dieser großartigen Feier handelt. Die Energie und das Engagement des Publikums sind sehr motivierend und jeder verlässt das Event mit neuer Kraft, um den Virus zu bekämpfen und das Leben in vollen Zügen zu genießen, unterstrich Theron.

Dass Dame Shirley Bassey für den langjährigen Partner des Life Ball, der amfAR – The American Foundation for AIDS Research beim Jubiläum des Life Ball dabei ist, ist für Keszler “eine besondere Freude”: “Die Ikone und einzigartige Künstlerin Dame Shirley Bassey bei diesem besonderen Life Ball begrüßen zu dürfen, ist wie ein einzigartiges Geburtstagsgeschenk und eine große Auszeichnung für 25 Jahre Kampf gegen HIV und Aids.” Bassey gelangte vor allem durch ihre Interpretationen der James Bond Titelmelodien zu “Goldfinger” und “Moonraker” zu Weltruhm.

Von: apa