Peter Cornelius wurde von Andrea Mayer ausgezeichnet

Peter Cornelius erhielt Goldenes Ehrenzeichen

Mittwoch, 07. September 2022 | 11:42 Uhr

Der Musiker und Liedermacher Peter Cornelius (71) ist am Dienstag mit dem “Österreichischen Ehrenkreuz für Verdienste um die Republik Österreich” ausgezeichnet worden. “Peter Cornelius ist für mich aus der österreichischen Musikgeschichte nicht wegzudenken. Seine Songs sind Gesamtkunstwerke: Es stimmt der Sound, der Groove, der Text, die Aussage”, erklärte Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer (Grüne), die im Salon Karlsplatz die Ehrung vornahm.

“Was einst die Beatles, die Stones und die Kinks für Peter Cornelius waren, ist Peter Cornelius heute selbst – ein Musikidol, der die österreichische Musikgeschichte als Singer-Songwriter mit unverkennbarer Handschrift mitgeschrieben hat und dessen Werk viele junge Musikerinnen und Musiker ermutigt und beflügelt”, schwärmte Mayer in einer Aussendung über den Gitarristen mit dem bürgerlichen Namen Peter Cornelius Korunka.

“Die Wolk’n”, “Reif für die Insel”, “Ganz Wien hat den Blues” oder “Du entschuldige, i kenn’ di”: Mit Songs wie diesen hat Peter Cornelius nicht nur seinen Durchbruch als Musiker gefeiert, sondern auch Evergreens geschaffen, von denen Liedzeilen in den täglichen Sprachgebrauch eingingen. Die LP “Reif für die Insel” war 45 Wochen ununterbrochen in den deutschen Albumcharts. Zu dieser Zeit war Peter Cornelius mit zwei Alben und zwei Singles gleichzeitig in den deutschen Charts.

Sein 30-jähriges Bühnenjubiläum im Jahr 2005 feierte er mit einem Konzert vor 100.000 Fans auf der Wiener Donauinsel. Einen Blick hinter die Kulissen seines Tuns konnte seine Fans in der 2018 veröffentlichten Biografie “Reif für die Insel” werfen, die Cornelius gemeinsam mit Andy Zahradnik verfasst hat. 2021 erschien sein Album “Tageslicht”. Seinen nächsten Gig spielt er mit Band laut seiner Homepage am 18. September im VAZ St. Pölten.

(S E R V I C E – https://www.petercornelius.com/)

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz