Maffay muss sich auch mit 69 einiges von seinem Vater anhören lassen

Peter Maffay war laut seinem Vater als Kind keine Schönheit

Samstag, 06. April 2019 | 13:01 Uhr

Peter Maffay (69) war als Baby nicht gerade eine Schönheit – so schildert es dessen Vater in einem Buch, aus dem die “Bild”-Zeitung am Samstag zitierte. Maffay hatte demnach leicht rötliche Haare, eine Stupsnase und ein wenig abstehende Ohren. “Möglicherweise sind die übergroßen Ohren ja Ausdruck deiner Musikalität”, schreibt Wilhelm Makkay (Jahrgang 1926) in dem Buch zu Maffays 70. Geburtstag.

In “Tati, erzähl” habe er seine Erinnerungen an die schwierigen ersten Jahre für die Deutschstämmigen in Rumänien festhalten wollen. Vieles werde auch für seinen Sohn neu sein. Peter Maffay (“Du”, “Tabaluga”) wird am 30. August 70 Jahre alt. Er wurde 1949 als Peter Alexander Makkay im rumänischen Brasov (Kronstadt) geboren. 1963 übersiedelte er mit den Eltern ins bayerische Mühldorf/Inn.

Von: APA/dpa