Tawil veröffentlichte am Freitag seine neue Single

Popmusiker Adel Tawil blickt optimistisch in die Zukunft

Freitag, 30. Juli 2021 | 06:04 Uhr

Adel Tawil (“Lieder”) blickt trotz andauernder Corona-Krise optimistisch in die Zukunft und hofft wie so viele, “dass diese Zeit bald ein Ende hat”. Das sagte der deutsche Popmusiker der APA. Die lange Zeit ohne Auftrittsmöglichkeiten sei “sehr hart” für ihn gewesen. “Klar ist aber auch, dass die Gesundheit über allem steht. Momentan wird es immer besser und das ist für alle ein Lichtblick”, meinte der Berliner.

Tawil veröffentlichte am Freitag seine neue Single “Die Welt steht auf Pause”. Bei dem Lied gehe es “um das Verlangen und die Sehnsucht endlich wieder zusammen zu kommen, sich zu berühren. Der Song ist bewusst optimistisch”, betonte der 42-Jährige, der auch an einem Album feilt, für das es jedoch noch keinen Erscheinungstermin gibt. “Ich arbeite aber schon fleißig an den Songs und hoffe, dass es bald soweit ist.”

Sein letztes Konzert vor dem ersten Lockdown hat Tawil in Wien gegeben. “Das bleibt gerade in diesen Zeiten sehr präsent im Gedächtnis und hat mir durch die positive Erinnerung ein Stück weit auch über die konzertlose Zeit geholfen. Ich freue bald wieder da zu sein”, sagte der Musiker, Songschreiber und Produzent.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz